Die JuLis auf dem Bergfest

Der Stammtisch der Jungen Liberalen Amberg findet dieses Mal nicht wie geplant im Cafe Zentral, sondern auf dem Amberger Bergfest statt.

Ab 19 Uhr ist ein Tisch für uns im Kummertzelt reserviert. Auch alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Möchtest du Informationen über die JuLis oder Termine in Deiner Nähe? Dann lass Dich über unseren Newsletter informieren. Einfach eine Mail an ed.zlafprebo-silujnull@lmiez.nairolf schreiben und Du bekommst alle relevanten Informationen!

Gute Stimmung beim Stammtisch in Amberg

Unser erster Stammtisch in Amberg seit längerer Zeit Anfang Juni war gut besucht. Zudem konnten wir neue Interessenten begrüßen, die uns natürlich auf den Zahn fühlen durften. Neben vielen Diskussionen über Politik gab es natürlich weitere Themen, wie die kommende Fussball-WM, über die bei einem gemütlichen Bier auch noch in geselliger Runde gefachsimpelt werden konnte.

Wir würden uns freuen, wenn wir dich auch mal bei unsere Stammtisch in Amberg begrüßen dürfen. Komm vorbei, frag uns was dich schon immer über die Politik der liberalen Familie interessiert hat – wir freuen uns auf dich! Jeden ersten Donnerstag im Monat im Café Zentral.

Der nächste Termin ist der 3. Juli 2014, 19 Uhr, Café Zentral in Amberg

Falls du noch Fragen hast, wende dich gerne an ed.zlafprebo-silujnull@lmiez.nairolf

Bis demnächst!

20140605_210149

Stammtisch in Amberg

Am Donnerstag, 5. Juni,  treffen sich die Jungen Liberalen Amberg zum ersten Mal zum Stammtsich. Zukünftig wird dieser dann jeden ersten Donnerstag im Monat stattfinden.

Eingeladen sind alle Mitglieder und Interessenten der JuLis, die Lust haben, über Politik und verschiedene Dinge in und um Amberg zu diskutieren.

Er findet statt um 19 Uhr im Cafe Zentral. (http://www.cafezentral.de/)

Wir würden uns freuen wenn viele junge Leute, auch gerne unverbindlich, vorbeischauen!

Erfolgreiche Rentenaktion der JuLis Oberpfalz in Weiden

Pressemitteilung

Weiden, 26.05.2014 Die Rentenaktion der Jungen Liberalen Oberpfalz hat am vergangenen Samstag in Weiden am Oberen Markt viel Anklang gefunden. Die Flyer und Aufkleber mit dem Leitspruch “Achtung Rente! Kinder haften für Ihre GroKo”, deren Motiv an das bekannte Bauwarnschild erinnerte, erregten viel Aufmerksamkeit. Neben vielen jungen Menschen, die die eigentliche Zielgruppe der Aktion waren, zeigten sich auch viele ältere Menschen interessiert an einem fairen, “enkelfitten” Rentensystem.

Die JuLis der Oberpfalz setzen sich dabei für ein nachhaltiges System mit einer Garantierente, einem Rentenfonds und einem flexiblen Renteneintrittsalter ein, das sich nicht nur auf ein Standbein verlässt.

Der Bezirksvorsitzende der JuLis Oberpfalz zu der gelungenen Aktion: “Die GroKo in Berlin verspielt die Zukunft und die Menschen merken das. Es gibt großes Interesse an einem nachhaltigen und fairen Rentensystem! Das freut uns und motiviert uns, unsere Konzepte offensiv zu vertreten!”

Weitere Informationen und Ansprechpartner bei Fragen:

Verena Leßmann
Pressesprecherin der JuLis Oberpfalz
ed.zlafprebo-silujnull@nnamssel.anerev

Rentenaktion Weiden

JuLis Oberpfalz gegen Rentenpaket der GroKo – Aktion in Weiden

Presseankündigung

JuLis Oberpfalz gegen Rentenpaket der GroKo – Aktion in Weiden

Weiden, 23.05.2014. Die Jungen Liberalen der Oberpfalz wollen am Samstag, 24.05., in Weiden mit einer Flyeraktion von 13 bis 16 Uhr am Oberen Markt über das ungerechte Rentenpakt der Großen Koalition aufklären. Mit ihrem Motto “Achtung Rente! Kinder haften für Ihre GroKo” wollen die JuLis Oberpfalz vor allem junge Leute ansprechen und ihnen die Belastungen, die für die junge Generation entstehen, aufzeigen.

Florian Zeiml, Bezirksvorsitzender der JuLis Oberpfalz: “Mit dem Rentenpaket setzt man die Axt an den ohnehin wackligen Stamm des Generationenvertrages! Dagegen wollen wir ankämpfen und zeigen, dass es auch anders geht.”

Weitere Informationen und Ansprechpartner bei Fragen:

Verena Leßmann
Pressesprecherin der JuLis Oberpfalz
ed.zlafprebo-silujnull@nnamssel.anerev

Rentenaktion der JuLis Oberpfalz in Amberg führt Jung und Alt zusammen

Rente Vorderseite

Unter dem Motto “Achtung Rente! Kinder haften für Ihre #GroKo” haben die JuLis Oberpfalz vergangenen Samstag in Amberg Flyer verteilt. Hier dazu unsere Pressemitteilung:

Rentenaktion der JuLis Oberpfalz in Amberg führt Jung und Alt zusammen

Amberg, 18.05.2014. Die Rentenaktion der Jungen Liberalen Oberpfalz hat am vergangenen Samstag in Amberg an der Krambrücke viel Anklang gefunden. Die Flyer und Aufkleber mit dem Leitspruch “Achtung Rente! Kinder haften für Ihre GroKo”, deren Motiv an das bekannte Bauwarnschild erinnerte, erregten viel Aufmerksamkeit. Neben vielen jungen Menschen, die die eigentliche Zielgruppe der Aktion waren, zeigten sich auch viele ältere Menschen interessiert an einem fairen, “enkelfitten” Rentensystem.

Die JuLis der Oberpfalz setzen sich dabei für ein nachhaltiges System mit einer Garantierente, einem Rentenfonds und einem flexiblen Renteneintrittsalter ein, das sich nicht nur auf ein Standbein verlässt.

Der Bezirksvorsitzende der JuLis Oberpfalz zu der gelungenen Aktion: “Die GroKo in Berlin verspielt die Zukunft und die Menschen merken das. Es gibt großes Interesse für das was die Jungen Liberalen zu sagen haben! Das freut uns und motiviert uns, unsere Konzepte offensiv zu vertreten!”

Aktion Rente

Junge Liberale Oberpfalz attackieren Graf Lerchenfeld, MdB als „klassischen Lobbyisten“

cropped-cropped-Logo1.png

Pressmitteilung der Jungen Liberale Oberpfalz

Regensburg, 15.05.2014. Nach der Kritik des Regensburger Bundestagsabgeordneten Lerchenfelds am Bayerischen Rundfunk (u.a. das Wochenblatt berichten: http://tinyurl.com/ks56baz) wegen der Umstellung des BR Klassik von UKW auf digitale Frequenzen, erklärt der Vorsitzende der JuLis Oberpfalz, Florian Zeiml: „In Berlin werden der jungen Generation über das Rentenpaket Milliardenlasten aufgebürdet, während es für das Publikum des Klassik-Senders schon eine Zumutung sein soll, 30 Euro in ein digitales Radio zu investieren. Herr Lerchenfeld reiht sich nahtlos in die Riege großkoalitionärer Zukunftsverweigerer ein.“

Die Jungen Liberalen der Oberpfalz kritisieren, dass bei der „Großen Koalition“ die junge Generation höchstens noch für Nebensätze in Sonntagsreden taugt. Investiert wird in die Vergangenheit. „Wir brauchen keine „klassischen Lobbyisten“, sondern ein Umdenken in der Politik!“ so Zeiml.

Am 17. Mai in Amberg und am 24. Mai in Weiden veranstalten die JuLis jeweils Infostände zum Thema „Achtung Rente! Kinder haften für ihre #GroKo“. Dort informieren sie, warum Abgeordnete in Berlin gerade die Zukunft der jungen Menschen verspielen, warum sie statt einer Plünderung der Rentenkasse für mehr Nachhaltigkeit in der Altersvorsorge werben und weshalb ein Einsatz dafür lohnenswerter ist, als die Verhinderung der Digitalisierung des Rundfunks. „Auch Herr Lerchenfeld wäre dazu herzlich eingeladen um etwas über die wirklichen Probleme der Menschen zu lernen!“ so Zeiml abschließend.

Weitere Informationen und Ansprechpartner bei Fragen:

Verena Leßmann
Pressesprecherin der JuLis Oberpfalz
ed.zlafprebo-silujnull@nnamssel.anerev

Landeskongress in Garmisch-Partenkirchen

10257728_10152140590818424_8748968669777139886_o

Letztes Wochenende war es wieder einmal soweit – der Landeskongress der Jungen Liberalen Bayern fand in Garmisch-Partenkirchen statt. Selbstredend, dass sich ein großer Teil der Oberpfälzer JuLis um Bezirksvorsitzenden Florian Zeiml auf den Weg machten, um an den vielfältigen programmatischen Diskussionen teilzunehmen und interessierte junge Menschen aus ganz Bayern zu treffen.

10295293_10152140596608424_8954696266265939308_oNicht immer einstimmig, aber immer einträchtig: (von l. nach r.) Aleksander Raca, Lukas Meyer, Florian Zeiml (verdeckt), Anastasia Kurakin und Johannes Keil

Als grundlegende Forderung wurde eine umfassende Reform des deutschen Steuersystems beschlossen. So setzen sich die Jungen Liberalen Bayern für eine Flat-Tax ein und fordern konsequent die Abschaffung der sogenannten Lenkungssteuern wie Tabak-Steuer und KFZ-Steuer.

Oberpfälzer Debatte – Aleksandar Raca (l.) und Johannes Keil (r.) 

10344290_10152140592363424_6687447578674335530_o
Unser Oberpfälzerin im Bundesvorstand Nora Woiwode (Mitte) behält den Überblick im Tagungspräsidium – trotz zahlreicher Änderungsanträge

1498986_10152140588673424_3536101143654536441_oBezirksvorsitzender Florian Zeiml (im Vordergrund) beim Stellen einer Zwischenfrage, Johannes Keil (im Hintergrund)  folgt interessiert der Debatte

Unser Bezirksprogrammatiker Andreas Dürr freute  sich über einen weiteren wichtigen Beschluss für ein unabhängiges Justizsystem in Bayern:

“Besonders glücklich bin ich über den Beschluss zur Einsetzung von Richterwahlausschüssen, weil diese erstens (nach Mollath) wieder Vertrauen in die bayerische Justiz herstellen könnten, zweitens die Besetzung von Richterämtern rechtsstaatlicher im Sinne der Gewaltenteilung ausgestaltet würde sowie drittens die demokratische Legitimation der Richterschaft gestärkt würde. Summa summarum, es gäbe dadurch nur Gewinner!”

Darüber hinaus war er vom hohen inhaltlichen und rhetorischen Niveau der Debatten sehr angetan.

Die Jungen Liberale Oberpfalz möchten in diesem Zusammenhang gerne auf das Volksbegehren der “Unabhängige Justiz” hinweisen für welches wir Unterschriften sammeln.

Weitere Infos unter: www.unabhänige-justiz.de

Foto 2Angespanntes Lauschen: (von l. nach r.): Johannes Keil, Aleksandar Raca, Andreas Dürr, Florian Zeiml und Anastasia Kurakin

Nach dem kurzweiligen Wochenende, langen & gehaltvollen Debatten und vielen bekannten Gesichtern ging es dann auch in zahlreichen Fahrgemeinschaften wieder Richtung Oberpfalz.

10258478_10152140589008424_9215825280750957518_oWir suchen euch! Loi Vo (l.) und Alexander Mörike (r.) 

Hast du Interesse bekommen bei uns mitzumachen oder dir jugendpoltische Arbeit anzuschauen? Schreib uns eine Mail oder komm einfach zu einem Stammtisch in der Oberpfalz – wir stellen uns gerne deinen Fragen!

 

 

Wir danken an dieser Stelle dem Fotografen der Bilder 1,2,3,4 und 6, Sanjar Khaksari für die Nutzung der Bilder!

Junge Liberale der Oberpfalz wählen neuen Bezirksvorstand

BeKoKöpfe

Amberg, 08.04.2014.  Die Jungen Liberalen der Oberpfalz haben am vergangenen Samstag, 05.04., auf ihrem Bezirkskongress in Amberg einen neuen Bezirksvorstand gewählt. Dabei wurde der bisherige amtierende Bezirksvorsitzende Florian Zeiml aus dem Kreisverband Regensburg mit großer Mehrheit zum dritten Mal in seinem Amt bestätigt. Der 26-jährige Sachbearbeiter freute sich sehr und kommentierte: “Das große Vertrauen, dass mir und meinen Vorstandskollegen ausgesprochen wurde bestärkt mich sehr und ich gehe weiterhin zuversichtlich an die gemeinsame Arbeit im Vorstand.”
Neu im Bezirksvorstand vertreten sind Andreas Dürr aus Sulzbach-Rosenberg als Stellvertreter für Programmatik, Sarah Burdak aus Weiden als Stellvertreterin für Organisation und Verena Lessmann aus Regensburg für Presse. Des Weiteren wurden die Stellvertreter Lars Kesenheimer für Internetaufgaben und Loi Vo für Finanzen (beide aus Regensburg) wieder in den Vorstand gewählt

Junge Liberale bei Kommunalwahl dabei!

abe711683a1f96370A0

Bei der Kommunalwahl am 16. März 2014 kandidieren auch wieder viele Junge Liberale in den verschiedenen Städten und Kreisen für die FDP. Wir JuLis wollen den Fokus der Politik auch und gerade auf junge Menschen richten.
Hier unsere Kandidaten die den liberalen Gedanken für faire Chancen, Schuldenabbau und Generationengerechtigkeit in die verschiedenen Kreis- und Stadtparlamente tragen wollen:

Regensburg:
Platz 3 Ulrich Lechte
Platz 4 Loi Vo
Platz 5 Florian Zeiml
Platz 20 Sabrina Ranker
Platz 24 Trang Mai
Platz 27 Simon Eckstein
Platz 33 Julia Wagner
Platz 35 Nils Sorgenfrei
Platz 38 Lars Kesenheimer
Platz 40 Felix Rössle
Platz 43 Anastasia Kurakin
Platz 50 Alexander Mörike
 
Regensburg-Land:
Platz 3 Thomas Dischinger
Platz 13 Julia Reubel
Platz 19 Lukas Meyer
Platz 31 Fabian Gareis
 
Kreis Amberg-Sulzbach:
Platz 16 Andreas Dürr
Platz 17 Kilian Taubmann
Platz 18 Marion Kemptner
Platz 19 Moritz Pöllath
 
Weiden:
Platz 3 Christoph Skutella
Platz 4 Sarah Burdack
Platz 10 Sebastian Strobl
Platz 17 Sebastian Pauly

Seite 1 von 212