Vorstand

Vorsitzender: Sascha Renner

Hallo, ich bin Sascha, 26 Jahre alt, aus Neumarkt i.d.Opf. Kurz zu meiner Person, bzw. zu meinen Beweggründen bei den JuLis mitzumachen: Letztes Jahr habe ich erfolgreich mein Studium der Volkswirtschaftslehre abgeschlossen und bin nun als Selbstständiger tätig. Tatsächlich habe ich während dem Studium gemerkt, dass in der Politik täglich viele wichtige Entscheidungen getroffen werden, die teilweise über unser aller Leben entscheiden. Natürlich spürt man da den Drang etwas mitgestalten bzw. auch etwas bewegen zu können. Mit Engagement und Spaß bei der Sache, kann man bei uns schnell viele wahnsinnig interessante, herausfordernde Aufgaben übernehmen und sich gut ins Team der Jungen Liberalen einfügen. Besonders wichtig ist mir persönlich dabei die Unterstützung aller Mitglieder und eines jeden Kreisverbands in der Oberpfalz. Aber auch eine proaktive Zusammenarbeit mit den Freien Demokraten ist absolut essentiell, um liberales, freiheitliches Denken voranzutreiben.

Mail: ed.tkramuen-pdfnull@renner.ahcsas
Instagram: https://www.instagram.com/zaeschus/ 
Facebook: https://www.facebook.com/sascha.reh.3
Mobil: +49 (0)1512 0192360

Organisation: Philip Blank

Mein Name ist Philip Blank, ich bin 20 Jahre alt und studiere im dritten Semester B.Sc. Chemie an der Universität Regensburg. Im Juni 2017 bin ich den JuLis beigetreten, da ich die Selbstbestimmung und die Fähigkeit eines jeden Menschen, individuelle Entscheidungen zu treffen und somit der Architekt seines eigenen Lebens zu sein, als das höchste Gut erachte. Auch die Erhaltung der Umwelt spielt für die weitere Garantie einer liberalen Weltgemeinschaft eine große Rolle. Bei den JuLis möchte ich mich deshalb für umweltpolitische Maßnahmen einsetzen, die eine echte Alternative zur grünen Verbotspolitik darstellen.

Instagram: https://www.instagram.com/philharmonischer/

Presse: Christopher Schäffler

Mein Name ist Christopher Schäffler, ich bin 17 Jahre alt und besuche das Gymnasium in der 12. Klasse. Ich engagiere mich bei den JuLis, da Selbstbestimmung in allen Lebenslagen, Freiheit, Toleranz und die Offenheit für Fortschritt essentielle Grundwerte sind, die ich so nur bei den JuLis und der FDP wiederfinden kann.

Mail: moc.liamgnull@relffeahcsrehpotsirhc
Instagram: https://www.instagram.com/chschaeffler/

Programmatik: Max Zenk

Hallo, ich bin Max Zenk, 21 Jahre alt und studiere im 6. Semester Jura. Ich bin der neue und alte Bezirksprogrammatiker der Oberpfalz. In diesem Amt möchte ich mich weiterhin für eine pragmatische und lösungsorientierte Politik frei von ideologischen Schranken und Dogamtismus ein. Außerdem ist es mir ein wahres Herzensanliegen mich für eine fundierte Streit- und Debattenkultur einzustehen und gegen jede Art von Zensur und Meinungsverboten vorzugehen.

Mail: ed.silujnull@knez_xam

Schatzmeister: Sebastian Heger

 

Beisitzer: Vanessa Sachse

Mein Name ist Vanessa Sachse, ich bin 22 Jahre alt und bin mittlerweile seit 4 Jahren in Regensburg und studiere im BWL hier an der Uni. Vor sechs Jahren bin ich den JuLis wegen ihren Prinzipien zu Grundrechten und Bildung beigetreten und seit ein paar Jahren liegt meine Hauptarbeit darin, Politik jungen Menschen näher zu bringen.

Mail: ed.silujnull@eshcas.assenav

Beisitzer: Philipp Sallmen

Hallo, ich bin Philipp Sallmen. Ich bin 22 Jahre alt und studiere derzeitig Geschichte und Anglistik im 3. Fachsemester an der Universität Regensburg. Kollektivismus, egal ob von links oder rechts, war für mich immer schon keine Lösung. Freiheit und liberale Ideen sind für mich der einzige Weg für eine vernünftige und realistische Politik, von der wir alle profitieren können. Deshalb engagiere ich mich bei den Jungen Liberalen, damit auch in Zukunft unser Land eine freiheitlich liberale Stimme hat.

Mail: moc.liamgnull@3nemllas.ppilihp
Instagram: https://www.instagram.com/realphilippsallmen/
Facebook: https://www.facebook.com/philipp.sallmen

Beisitzer: Max Anker

Hallo, ich bin der Max und bin 22 Jahre alt. Ich studiere derzeit Jura an der Universität Regensburg. Den JuLis bin ich ursprünglich beigetreten, weil mir der Zuspruch, den die AfD bekommen hat, missfiel. Darüberhinaus finde ich es aber stets wichtig für eine freiheitlich orientierte Politik einzutreten, die frei von rechter und linker Ideologie ist.